Mittwoch, 25. November 2015

Fatoni - Yo, Picasso Video Roundup

Puhh, lange ruhig hier gewesen, Zeit den Blog zu wecken, vorbei mit dem Winterschlaf bevor der Winter überhaupt los geht. Fangen wir an mit Fatoni, der Anfang November seine Langspielplatte Yo, Picasso in Kooperation mit dem Beatproduzenten Dexter raus gebracht hat.
Ein Hammer Album im deutschsprachigen Raum und es beweist warum er so gefeiert wird.
Im Zuge der Veröffentlichung hatte er allerdings auch noch Zeit ein paar Videos zu dem Album zu drehen.
Fangen wir an mit dem Albumsnippet, damit ihr erstmal einen Eindruck bekommt wie sich das Album anhört:



Weiter geht´s mit dem Track Benjamin Button der Kritik an verschiedenen Plattformen und Rappern ausübt und für sich selbst feststellt das er je älter er wird umso besser wird, wobei es sich bei den angesprochenen Rappern um das Gegenteil handelt


Jetzt gehen wir mal kurz weg von dem Album und kommen zu einem Track der auf seiner Free Ep C´mon drauf ist. Diese kann man laden unter http://on.fb.me/1gARAeT
Der Track heißt Schlafentzug und für das Video konnte er sich den Schauspieler Friedrich Mücke ans Land holen


Als nächstes widmet er sich dem sehr aktuellen Thema Flüchtlinge und nicht nur Edgar Wasser kann Zeilen so verpacken das man nicht nur den erhobenen Zeigefinger sieht.Titel des Tracks ist 32 Grad



Zum nächsten Track kann ich nicht all zu viele Worte verlieren, denn "Kann nicht reden, ich esse"


Ihr kennt bestimmt auch die Tage an denen ihr euch zu nichts aufraffen könnt, der Tag vergeht ohne das man sich einmal von der Couch bewegt oder an einfach nur rum lümmelt. Genau diesen Tag beschreibt Fatoni mit "Keinen Tag"




Kommen wir nun zur letzten aktuellsten Videoauskoppelung welches in einem One Take Shot gedreht wurde Scheiß auf "Authitenzität" Ich will einfach nur ich selbst sein.


Kommen wir nochmal zu der Free Ep C´mon. Von der EP gibts noch den Titeltrack C´mon, es geht auch klüger












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen